Talente in allen Sparten

Fliegendes Klassenzimmer zieht Gäste in seinen Bann

BNN/cha. Mit einem Klassiker von Erich Kästner begeisterte der Nachwuchs des Theater- und Kulturvereins Bundschuh Untergrombach das Publikum. Bei der Premiere hatten die 21 Akteure des Jugendtheaters ihre Gäste in den Bann gezogen. Auch Ortsvorsteher Karl Mangei kam zur ersten Aufführung. „Wir sind sehr stolz auf unser Jugendtheater“, erklärte der Vereinsvorsitzende Peter Sterzenbach: „In diesem Jahr haben wir zudem zur Integration beigetragen und zusätzlich neue Akteure für uns gewinnen können. Das verdanken wir nicht zuletzt unserer hervorragenden Jugendarbeit.“
Extra für dieses Stück hatte der Verein einen Schauspielexperten aus der Schweiz anreisen lassen, der in einem eintägigen Workshop mit den Kindern und Jugendlichen die Prügelszene einstudiert hat. „Mittlerweile ist der Nachwuchs in allen Sparten vertreten: Schauspielerei, Bühnenbild, Maske, Kostüme – bei Interesse darf jeder mithelfen und sich aktiv einbringen“, berichtete Sterzenbach stolz.
Die Geschichte des Fliegenden Klassenzimmers handelt von fünf Internatsschülern, die in der Weihnachtszeit aufregende Abenteuer erleben. Mut, Toleranz, Freundschaft und Gemeinschaft sind dabei zentrale Themen. In den Hauptrollen sind Sofia Dulevska, Caroline Halter, Julia Kaiser, Annika Potthoff, Jarno Lindenfelser, Oskar Halter und Jelena Eisinger zu sehen. Erich Kästner wird von Samara Fiedler dargestellt. Die Regie führt Tanja Dulevska und Corina Janzer. Das Bühnenbild wurde von Harry Wolf entworfen und umgesetzt.

Sterzenbach dankte allen, die zum Gelingen des Stückes beitragen. „Auch unseren Nachbarn gilt ein besonderer Dank, die während der Freilicht-Saison nicht nur die Aufführungen sondern auch die Proben hören.“ Weitere Aufführungen sind am 29. Juni ab 18.30 Uhr und am 30. Juni ab 15 Uhr.

 Hier geht es zu der Bildergalerie

dsc 3071

Mitglied im Bund Deutscher Amateurtheater

Mitglied im Landesverband Amateurtheater BW

TOP