Kirsche auf der Sahne

Kleine Messingschilder zieren die neu renovierten Bänke am Michaelsberg

1647526159952

Vergangenes Jahr vor Ostern hat der Theater und Kulturverein Untergrombach in Kooperation mit der Stadt Bruchsal den Bänken am Neuen Weg, umgangssprachlich auch Panoramaweg genannt, neue Bankbohlen verpasst.
Seither können sich müde Wanderer ausruhen oder begeisterte Naturliebhaber die einzigartige Aussicht von unserem geliebten Hausberg bewundern.
Ziemlich genau ein Jahr später machte sich das Inspektoren Team des TKV auf den Weg, um als letzte Vollendung, als sogenanntes Sahnehäubchen, den neu renovierten Bänken nun ein kleines Messingschildchen zu verpassen. Auf diesen Schildern sind die Namen der Bankpaten zu lesen.
Wie bereits letztes Jahr beim Montieren, so hatte das Kreativteam des Theater- und Kulturvereins dieses Jahr beim Verzieren wieder strahlenden Sonnenschein. Als das Sextett, am Steigweg beginnend, bis hin zum „Schau ins Land“, die Schilder mit selbstverständlich einwandfreier fachkundiger Arbeitskraft anbrachte, spazierten bereits einige Neugierige den Weg entlang.
Die Messingschilder bilden die vollendete Veredlung, so wie die Kirsche auf der Sahne! So laden wir Sie herzlich ein, bei einer Ihrer nächsten Wanderungen, die Bänke samt Paten zu erkunden. Wir wünschen frohe Ostertage und wunderbare Wanderungen im Land der 1000 Hügel.
KaMe

Mitglied im Bund Deutscher Amateurtheater

Mitglied im Landesverband Amateurtheater BW

TOP